Diktat-Truhe.de

Diktat: "Aufgeben" - 7./8. Klasse - Umlaute

So gehst du vor: Zuerst hörst du dir das Übungsdiktat einmal "gelesen" an. Danach spielst du "diktiert" ab. Die vielen Sprechpausen sind dafür da, dass du die Audio-Datei pausierst, um mitzukommen. Sollte dir das trotzdem zu schnell sein, gibt es unter dem Audio-Player einen Slider, mit dem du die Wiedergabegeschwindigkeit anpassen kannst. Wenn du mit dem Diktat fertig bist, solltest du es dir noch einmal "gelesen" anhören, um zu überprüfen, ob du auch nichts vergessen hast. Danach darfst du runterscrollen und dir die Lösung ansehen. Übrigens, die Satzzeichen werden außer beim Thema "Zeichensetzung" und den Übungsdiktaten der 9./10. Klasse mitdiktiert. Viel Erfolg!
Hier geht es zur Erklärung der Rechtschreibregeln zu Umlauten.
Gelesen:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Diktiert:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")

Wiedergabegeschwindigkeit 1

Lösung:
Aufgeben

Eine Frau kündigte ihren Job, dessen sie überdrüssig war, und beendete ihre triste Beziehung. Sie hatte ewig um mehr Respekt und Liebe oder zumindest ein wenig Glück gekämpft. Doch nichts davon wurde ihr gewährt, während alle um sie herum viel weiter im Leben waren. Bevor sie einen endgültigen Schlussstrich zog, wollte sie noch einmal einen weisen Mann aufsuchen, der in der Gegend berühmt war. Als sie ihm ihr Leid plagte, wies dieser auf seinen Garten: "Siehst du den Farn und den Bambus? Als ich die Samen pflanzte, kümmerte ich mich um beide mit ganzem Herzen. Der Farn wuchs unentwegt, aber der Bambus schaute nicht einmal aus der Erde. Jahre vergingen und nichts änderte sich, aber ich gab nicht auf. Im fünften Jahr kam dann ein kleiner Sprössling aus dem Boden. Im Vergleich zum Farn wirkte er lächerlich. Ein halbes Jahr später war der Bambus dann zehn Meter hoch gewachsen! Es hatte den Bambus so lange gebraucht, seine Wurzeln wachsen zu lassen. Dank ihnen war er stark und konnte überleben. Deine Zeit wird kommen."
"Wie hoch soll ich wachsen", wollte die Frau letztlich noch wissen, worauf der Weise fragte, wie hoch der Bambus wachsen könne. Da erkannte die Frau, dass sie einfach so hoch wachsen würde, wie sie wollte und sie sich nicht mit anderen zu vergleichen brauchte.

(Frei nach einer Geschichte gefunden auf: https://mymonk.de/bambus)
Wörter: 218


Auswahl