Diktat-Truhe.de

Diktat: "Der Auftrag" - 5./6. Klasse - Groß- und Kleinschr.

So gehst du vor: Zuerst hörst du dir das Übungsdiktat einmal "gelesen" an. Danach spielst du "diktiert" ab. Die vielen Sprechpausen sind dafür da, dass du die Audio-Datei pausierst, um mitzukommen. Wenn du mit dem Diktat fertig bist, solltest du es dir noch einmal "gelesen" anhören, um zu überprüfen, ob du auch nichts vergessen hast. Danach darfst du runterscrollen und dir die Lösung ansehen. Übrigens, die Satzzeichen werden außer beim Thema "Zeichensetzung" und den Übungsdiktaten der 9./10. Klasse mitdiktiert. Viel Erfolg!
Hier geht es zur Erklärung der Rechtschreibregeln zur Groß- und Kleinschreibung.
Gelesen:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Diktiert:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Lösung:
Der Auftrag

Gregors Auftrag war eindeutig. Die Beschaffung des silbernen Kästchens, ohne dabei vom Feind entdeckt zu werden. Vorsichtig spähte er beim Öffnen der Tür durch den Spalt. Geschickt huschte er durch die Tür und einen Augenblick später presste er sich schon an die Wand. Kein Laut drang an sein Ohr. Er sah um die Ecke und konnte auch dort nichts Auffälliges entdecken. Die Luft war rein. Doch als er seinen Fuß nach vorne setzte, durchfuhr ihn ein scharfer Schmerz. Er geriet ins Wanken und konnte gerade noch einen Schrei unterdrücken. Er war auf einen spitzen Gegenstand getreten. Schon hörte er ein Geräusch hinter sich. Eilenden Schrittes erreichte er das Treppengeländer und sprang darüber. Seine Landung war nicht wirklich leise, aber zumindest verstauchte er sich bei der Höhe nicht den Fuß. Endlich hatte er seinen Bestimmungsort erreicht. Gregor nahm etwas Seilartiges von seiner Seite und schwang es in Richtung Regal. Das viele Üben zahlte sich aus. Mit einem Ruck hatte er das Kästchen in seinen Händen.
"Mama, Gregor klaut wieder Kekse!", hörte er da seinen Bruder schreien, der plötzlich neben ihm stand. Auftrag gescheitert…
Wörter: 184


Auswahl