Diktat-Truhe.de

Diktat: "Die zwei Mönche und der Fluss" - 7./8. Klasse - Getrennt- und Zus.

So gehst du vor: Zuerst hörst du dir das Übungsdiktat einmal "gelesen" an. Danach spielst du "diktiert" ab. Die vielen Sprechpausen sind dafür da, dass du die Audio-Datei pausierst, um mitzukommen. Wenn du mit dem Diktat fertig bist, solltest du es dir noch einmal "gelesen" anhören, um zu überprüfen, ob du auch nichts vergessen hast. Danach darfst du runterscrollen und dir die Lösung ansehen. Übrigens, die Satzzeichen werden außer beim Thema "Zeichensetzung" und den Übungsdiktaten der 9./10. Klasse mitdiktiert. Viel Erfolg!
Hier geht es zur Erklärung der Rechtschreibregeln zur Getrennt- und Zusammenschreibung.
Gelesen:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Diktiert:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Lösung:
Die zwei Mönche und der Fluss

Zwei Mönche überquerten einen Fluss und nahmen auch etwas von dem wohltuenden Nass zu sich. Da sahen sie auf der anderen Flussseite eine wunderschöne, junge Frau, die ebenfalls auf ihre Seite hinüberwechseln wollte, sich aber nicht traute. Einer der Mönche nahm daher die Frau auf seine Schultern und durchlief mit ihr den strömungsstarken, aber seichten Fluss. Der andere Mönch kochte innerlich vor Wut, hatte sich sein Glaubensbruder doch über die Lehren des Buddhismus hinweggesetzt und eine Frau berührt. Zurück am Tempel konfrontierte er ihn geradewegs und teilte mit, dass er es dem Tempelvorsteher berichten müsse, weil es verboten war, was er getan hatte. Sein erstaunter Glaubensgefährte fragte ihn, was verboten sei und wovon er überhaupt rede. Der aufgebrachte Mönch erklärte, dass er sich den Lehren des Meisters widersetzt hätte, indem er die Frau auf den Schultern über den Fluss getragen hat. Da lachte der erste Mönch und meinte: "Zweifelsohne, ich habe sie auf die Schultern genommen. Aber ich habe sie viele Kilometer flussabwärts abgesetzt. Du trägst sie etwa immer noch?"

(Frei nach einer Zen-Geschichte aus "Buddha sprach" von Osho)
Wörter: 176


Auswahl