Diktat-Truhe.de

Diktat: "Bettruhe" - 5./6. Klasse - Fremdwörter

So gehst du vor: Zuerst hörst du dir das Übungsdiktat einmal "gelesen" an. Danach spielst du "diktiert" ab. Die vielen Sprechpausen sind dafür da, dass du die Audio-Datei pausierst, um mitzukommen. Wenn du mit dem Diktat fertig bist, solltest du es dir noch einmal "gelesen" anhören, um zu überprüfen, ob du auch nichts vergessen hast. Danach darfst du runterscrollen und dir die Lösung ansehen. Übrigens, die Satzzeichen werden außer beim Thema "Zeichensetzung" und den Übungsdiktaten der 9./10. Klasse mitdiktiert. Viel Erfolg!
Hier geht es zur Erklärung der Rechtschreibregeln zu Fremdwörtern.
Gelesen:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Diktiert:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Lösung:
Bettruhe

Jan ist krank. Er liegt mit Fieber im Bett und hat starken Schüttelfrost. Seine Mutter kocht ihm heißen Tee und Suppe, auch Joghurt bekommt er, doch Jan hat keinen Appetit. Stündlich misst seine Mutter die Temperatur. Das Thermometer zeigt nun fast vierzig Grad. Die einfachen Hausmittel reichen nicht mehr, deshalb geht Jans Mutter zur Apotheke und holt ein paar Medikamente, um das Fieber zu senken. Die Tabletten gegen das Fieber sind kein Problem, aber die bittere Medizin gegen den Husten bekommt Jan kaum herunter. Obwohl es heutzutage zahllose Hustensäfte von der Konkurrenz gibt, die gut schmecken, muss seine Mutter ausgerechnet diesen kaufen. Sie glaubt, dieser wirke am besten.
Das Fieber geht dank der Tabletten runter und Jan schläft endlich wieder friedlich mit seinem Teddybär im Arm. Sicherheitshalber holt seine Mutter trotzdem noch einen Arzt. Es handelt sich um eine Grippe, wie er sagt. Aber der schlimmste Teil sei überstanden. Schon am nächsten Tag kann sich Jan wieder seinem Hobby zuwenden. Er spielt nämlich gerne Dart.

Auch richtig: Jogurt

Wörter: 166


Auswahl