Diktat-Truhe.de

Diktat: "Kaffee" - 5./6. Klasse - Fremdwörter

So gehst du vor: Zuerst hörst du dir das Übungsdiktat einmal "gelesen" an. Danach spielst du "diktiert" ab. Die vielen Sprechpausen sind dafür da, dass du die Audio-Datei pausierst, um mitzukommen. Wenn du mit dem Diktat fertig bist, solltest du es dir noch einmal "gelesen" anhören, um zu überprüfen, ob du auch nichts vergessen hast. Danach darfst du runterscrollen und dir die Lösung ansehen. Übrigens, die Satzzeichen werden außer beim Thema "Zeichensetzung" und den Übungsdiktaten der 9./10. Klasse mitdiktiert. Viel Erfolg!
Hier geht es zur Erklärung der Rechtschreibregeln zu Fremdwörtern.
Gelesen:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Diktiert:
Als MP3 herunterladen
(Mit Rechtsklick und "Ziel speichern unter")
Lösung:
Kaffee

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke weltweit. Der Ursprung des Wortes lässt sich bis ins Arabische zurückverfolgen. Früher hat man die Kaffeebohnen zunächst in einer großen Eisenpfanne geröstet, dann wurden diese grob gemahlen oder im Mörser zerstoßen. Heute werden die Bohnen in großen industriellen Anlagen unter atmosphärischem Druck geröstet, wobei unterschiedliche chemische und physikalische Prozesse ablaufen. Das Kaffeepulver braucht dann zuhause nur noch aufgebrüht und serviert zu werden.
In den Anfängen war Kaffee sehr teuer und so konnten nur gut verdienende Bürger und Aristokraten das aromatische Luxusgetränk zu sich nehmen. Auch später konnte man sich in wirtschaftlichen Krisen das Getränk nicht leisten und musste auf Ersatzprodukte wie Malzkaffee ausweichen.
Ältere Studien belegen, dass übermäßiger Kaffeegenuss schädlich für die Gesundheit sein kann. Dagegen zeigen aktuelle Untersuchungen, dass Kaffee sogar gesundheitsfördernd ist. Natürlich fördert Kaffee das Konzentrationsvermögen, aber zu viel Kaffee kann auch zu Konzentrationsstörungen und Hyperaktivität führen. Außerdem kann das Getränk abhängig machen, wobei Symptome des Entzugs Kopfschmerzen oder Müdigkeit sein können. Daher lautet die Devise: Genießen in Maßen.
Wörter: 169


Auswahl